Fehlt dir auch manchmal die Motivation zum Sport?

Wir alle haben diesen inneren Schweinehund, der uns oftmals daran hindert unseren Hintern von der Couch zum Training zu bewegen. Dir fehlt die richtige Motivation!

Aus diesem Grund zeigen wir dir heute die 7 besten Tipps, mit denen du deine Motivation zum Sport steigern kannst.

Mit mehr Motivation wirst du nicht nur regelmäßig trainieren, sondern auch in kurzer Zeit bessere Trainingsergebnisse erzielen und schneller deine Ziele erreichen.

1. Vorbilder festlegen !

Du würdest gerne so aussehen wie ein Viktoria Secret Model oder so definierte Muskeln wie Sophia Thiel haben?

Alles ist möglich! Denk immer dran: The mind achieves what the body believes ! Egal wen du dein Vorbild nennst – schau dir vor jedem Training Fotos oder Videos deines Idols an. So kannst du auch aussehen, aber dafür musst du etwas tun! Mit diesem Bild im Kopf wird dein innerer Schweinehund keine Chance mehr haben.

2. Zusammen Sport treiben !

Gemeinsam macht Sport noch mehr Spaß. Frag einfach mal eine gute Freundin oder Arbeitskollegin, ob ihr nicht zusammen Sport treiben wollt.  So fällt es dir viel leichter, dich zum Sport zu motivieren.

Wenn du weißt, dass gerade deine Freundin auf dich wartet, wirst du deinen inneren Schweinehund überwinden, weil du sie ja nicht versetzen willst. Du hast somit einen guten Grund, zum Sport zu erscheinen.

3. Hindernisse aus dem Weg räumen !

Du möchtest morgen zum Sport gehen? Dann mach es dir so einfach wie möglich! Packe deine Sporttasche bereits am Abend zuvor und fahre direkt nach der Arbeit ohne Umwege dort hin.

Wenn du erst nach Hause fährst oder noch etwas anderes dazwischen kommt, steigt die Gefahr, dass du dich ablenken lässt oder einfach keine Lust mehr auf Sport hast.

Je weniger Hürden also zwischen dir und dem Sport stehen, desto weniger Motivation benötigst du um dich zum Sporttreiben zu überwinden.

4. Die Vorteile des Sports anerkennen !

Wenn du erstmal eine Zeit lang Sport gemacht hast, wirst du die vielen Vorteile zu schätzen lernen. Du bist besser drauf und einfach ausgeglichener.

Richtig ausgeführt ist Sport nicht mehr Mord, sondern ein toller Weg, deine Lebensqualität zu steigern. Realisiere, dass es dir mit Sport besser geht und du wirst mehr Motivation zum Sport haben.

5. Finde deinen Spaßpunkt!

Belohnungen und Ermunterungen von anderen? Sind wichtig.

Der Haken an der Motivation, die von außen kommt: Sie wirkt weder besonders stark noch langfristig.

Besser ist etwas viel Einfacheres: Der Spaß an dem, was man tut!

Wer sich auf nette Leute, frische Luft oder einfach eine Stunde nur für sich freut, der motiviert sich selbst und findet immer Zeit. Mach dir also klar, welcher Aspekt genau dir bei deinem Sport Spaß macht – und freu dich darauf.

6. Abwechslung statt Monotonie !

Monatelanges, monotones Training wirkt auf Dauer langweilig. Monotonie und Eintönigkeit sind es auch, die viele Sportmuffel davon abhalten, überhaupt erst mit dem Training anzufangen.

Fest steht: Monotonie ist der absolute Motivationskiller. Umso wichtiger ist es, den Trainingsalltag mit der nötigen Portion Abwechslung aufzupeppen.

Schon eine kleine Trainingsvariation, wie neue Kraftübungen oder die Inliner statt dem Fahrrad können wieder einen Motivationsschub bringen. Oder man probiert eine völlig neue Sportart, Trainingsform oder einen neuen Kurs im Studio aus.

7. Music is the Key !

Musik ist der beste Motivationsbooster während des Trainings !

Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass Musik beim Sport leistungsfähiger machen kann. Der richtige Song – am besten zwischen 120 und 140 Beats pro Minute – motiviert, macht schmerzunempfindlicher und steigert die Ausdauer und Effizienz.

Besonders effektiv sind energiegeladene Rock-, Pop- und Hip-Hop-Lieder.

Hier ist eine kleine Liste mit den Top Motivationsliedern für dein Workout – probiere es aus:

  1. Ice Cube ft. Mack 10 and Ms Toi -You can do it
  2. DMX – X Gon’ Give It To Ya
  3. Jay-Z – 99 Problems
  4. Martin Solveig – Places
  5. Eminem – Till I Collapse
  6. Rad Rat – Higher
  7. Skrillex – Purple Lamborghini
  8. Kanye West – Power
  9. Timmy Trumpet – Freaks
  10. Yellow Claw – DJ Turn It Up