Oxycise Atemtechnik

 

Oxycise- ist eine einzigartige Reihe von Übungen für die Gewichtsabnahme. Es handelt sich dabei um spezielle Atemübungen, bei denen das Blut aktiv mit Sauerstoff gesättigt wird. Die parallel ausgeführten körperlichen Übungen begünstigen die Zufuhr von Sauerstoff direkt zu den Problemzone. Erwartetes Ergebnis – eine signifikante Reduktion des Fettgewebes.

Durch eine Kombination aus tiefen Zwerchfellatmungen und Übungen werden alle Problemzonen Ihres Körpers mit Sauerstoff gesättigt. Oxygen (Sauerstoff) heilt und verkleinert Fett- Zellen, verbessert den Stoffwechsel, reguliert den Blutdruck, fördert die Mikrozirkulation des Blutes, steigert die Psychische und körperliche Leistungsfähigkeit und ist Grundvoraussetzung für viele wichtige Lebensfunktionen.

Starten Sie mit Oxycise frisch in den Tag. Gleich nach dem Aufstehen sollten Sie morgens eine Portion Sauerstoff bekommen- besonders wenn Sie einen anstrengend Tag vor sich haben. Machen Sie Oxycise zu Ihrer gesunden Gewohnheit.

So führen Sie die Übung aus:

  • .Stehe Schulterbreit.
  • .Gehe bisschen ins Knie und Schiebe dein Beckenboden vor.
  • .Deine Hände legst du auf den Bauch.
  • .Atme tief durch die Nase ein -> blähe den Bauch so weit wie möglich aus.
  • .Atme 3 mal klein und kurz durch die Nase ein.-> ziehe den Bauch immer mehr ein.
  • .Atme tief durch den Mund aus (Mund in Lächelposition)-> Bauch dabei richtig zur Wirbelsäule einziehen, dabei die ganze Luft ausatmen.
  • .zum Schluss 3 mal kurz durch den Mund ausatmen.

Wiederhole diese Übung 4 Mal Nach 2 Wochen 4 mal mehr und so weiter bis zu 32 mal.