Spaghetti-Puffer mit Mainz-Dip
6 Stiele Minze
1/2 Bund glatte Petersilie
250g Jogurt
100g saure Sahne
1-2EL Harissapaste
Salz
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
4 Pastinaken (500g)
1 kleiner Butternusskürbis (500g)
3 Eier
3 EL Dinkel-Mehl
Pfeffer
4EL Rapsöl
1. Kräuter waschen. trocken schütteln, fein hacken. Jogurt, saure Sahne und Harissa verrühren. Kräuter untermischen. Mit als und Kreuzkümmel würzen.
2. Pastinaken und Kürbis schälen. Kürbis halbieren und entkernen. Gemüse mit einem Spiralschneider in dünne Spaghetti schneiden, zwischendurch kürzen. Spaghetti in einer großen Schüssel mischen. Eier, Mehl, 1/2 TL Salz und Pfeffer verrühren, zugeben, gut mischen.
3. Öl erhitzen. Mit einer Gabel kleine Puffer aus dem Gemüse aufdrehen, in die Pfanne geben und falsch streichen. Puffer portionsweise bei mittlerer Hitze ca. 6-8 Minuten braten, währenddessen einmal wenden.